Unser Balance Programm
vom 13. Mai bis 16. Juni

TÄGLICH:
Frischgepresste Obst- und Gemüsesäfte zum Frühstück

1x pro WOCHE:
Schwimmbadbesuch Cron4
Saunabesuch mit 50% Preisnachlass Cron4

Kleine Erkundungswanderung durch die typischen pustertaler Fichtenwälder,
anschließend grillt Georg einheimische Produkte für Sie!
Dauer: 11:00 - 15:00 Uhr


DIENSTAGS:
Den Frühlingsboten auf der Spur: Über die Berge von Tal zu Tal

Begleitet vom jungen Alpinisten und Bergführer Simon Gietl erkunden Sie die schönsten Frühlingstouren inmitten blühender Wiesen und unberührter Natur. Lassen Sie den Blick auf das herrliche Panorama über die in die Höhe ragenden Berggipfel und die Frühlingslandschaft auf sich wirken, bevor Sie das Ziel der Wanderung erreichen. Die Wanderung hält noch andere Genüsse für Sie bereit: Simon Gietl erzählt Ihnen unterwegs von seinen Bergerlebnissen und auf den urigen Almhütten verkosten Sie hausgemachte lokale Köstlichkeiten, die in der milden Mittagssonne besonders gut schmecken.
Dauer: 09.00 – 16.00 Uhr.


MITTWOCHS: Körper und Seele beleben: Wald und Wasser geben Kraft

Bei diesem Besuch der naturnahen Kneippanlage im idyllischen „Schneider Waldile“ erklärt Ihnen die Kneipp-Gesundheitstrainerin Roswitha Rainer die fünf Wirkprinzipien von Sebastian Kneipp und verrät Ihnen unter der wärmenden Frühlingssonne, was Sie selbst zu Ihrem Wohlbefinden und zur Erhaltung Ihrer Gesundheit beitragen können. Ein belebendes Fußbad, das die Frühjahrsmüdigkeit vertreibt, darf dabei nicht fehlen. Das ganzheitliche Naturheilverfahren von Pfarrer Kneipp bietet viele Möglichkeiten, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Einige davon werden Sie an diesem Frühlingstag selbst kennenlernen. Anschließend gibt es noch eine gesunde Stärkung mit vollwertigem Dinkelbrot vom Gsieser Bäcker und hausgemachtem Kräuteraufstrich.
Dauer: 11.00 – 13.00 Uhr.


DONNERSTAGS: Die Privilegien der Almochsen: Kulinarische Frühlingswanderung mit Starkoch Herbert Hintner durch saftigste Wiesen

Wanderführer Andreas begleitet Sie bei dieser Wanderung durch die erwachende Natur auf die Kradorfer Alm am Gsieser Talschluss. Sie erfahren Spannendes über die Almwirtschaft, das bäuerliche Leben und die traditionelle Ochsenhaltung. Nicht umsonst ist das Fleisch der Gsieser Almochsen so begehrt: Bereits im Frühling, wenn die ersten Blumen und die würzigen Kräuter wie Löwenzahn, Sauerampfer, Rotklee oder Fünffingerkraut die saftigen Wiesen bedecken, dürfen die Ochsen auf die Weide. Wie sich dieses Privileg auf die Fleischqualität auswirkt, beweist Ihnen dann Sternekoch Herbert Hintner mit seinen Kreationen, die er Ihnen auf der Kradorfer Alm auftischt. Feinste regionale Küche mit gesunden, lokalen Produkten, verfeinert mit frischen Frühlingskräutern – ein wunderbarer Energiespender und ein einzigartiges Erlebnis für den Gaumen.
Dauer: 09.30 – 16.00 Uhr.

FREITAGS: Mutters Küche auf der Burg: Gutes aus alten Zeiten

Diese gemütliche Wanderung führt Sie auf dem sonnigen Schlossweg durch die frische Waldluft und vom Sprudeln des klaren Gsieser Baches begleitet bis zum Schloss Welsperg. Dort erwartet Sie eine geschichtsträchtige Führung durch das Schloss und Sie erleben dabei wie die Bäuerinnen traditionelle Gerichte aus alten Zeiten zubereiten. Frisches Quellwasser sprudelt aus den Brunnen im Schlossgarten, der intensive Duft der Frühlingsblumen begleitet Sie auf dieser Zeitreise. Die Bäuerinnen aus dem Gsieser Tal verwöhnen Sie zudem mit regionalen Spezialitäten: einfache, bäuerliche Gerichte aus „Mutters Küche“, die Leib und Seele einen ganz besonderen Genuss bereiten.
Dauer: 10.00 – 14.00 Uhr.

Preise für            
zwei Personen 3 Tage 4 Tage 5 Tage 6 Tage 7 Tage 8 Tage
mit Halbpension 310 Euro 410 Euro 510 Euro 610 Euro 710Euro 810 Euro
Lettnerhof
Lettnerhof
Lettnerhof, Schießstandweg 8, I-39035 Welsberg - Tel.: +39 0474 944 041 - MwStNr.: 02775970219 - info@Lettnerhof.com - privacy